Zwischen Authentizität, Werbung & Community - unsere Tipps zum authentischen Verkaufen über Instagram

Die Idee, deinen Instagram-Account für die Bewerbung, deiner Produkte zu nutzen scheint im ersten Moment sehr attraktiv. Bisher hast du eventuell schon viel Zeit in deinen Feed und den Aufbau einer Fanbase investiert. Natürlich stellt sich die dann die Frage, ob du diese Fanbase wirklich für die Vermarktung deines nächsten kommerziellen Projektes nutzen möchtest.

Wir verstehen dich: Die Sorge ist nicht unbegründet und eine, die man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Durch unsere eigenen Erfahrungen & Beobachtungen konnten wir über Jahre hinweg einige kreative Köpfe dabei beobachten, wie sie ihre Produkte doch sehr zielgruppengerecht vermarkten konnten - und das nahezu ohne einen Anschein von Kommerz, ohne, dass sie sich ihrer Community dabei entfremden mussten.

Eine Sache, die man im Rahmen dieses Artikels bedenken sollte, ist der Fakt, dass mittlerweile ein sehr großer Teil der Online-Verkäufe über soziale Medien getätigt werden. Instagram ist dabei mit Abstand die relevanteste aller Social-Media-Plattformen. Mit diesem Wissen im Hintergrund gibt es tatsächlich Ansatzpunkte, wie du deine Produkte authentisch und nicht „zu akribisch“ deiner Community anbieten kannst.

Wir haben dir folgend also ein paar Tipps zum Bewerben deiner Produkte auf Instagram zusammengestellt - hoffentlich ist für dich der ein oder andere nützliche Tipp dabei.

Zeige deinen Prozess

Es ist an der Zeit, sich von dem Gedanken zu lösen, dass Instagram nur für inszenierte, professionelle Fotos geeignet ist. Einige der effektivsten Instagram-Marketingkampagnen basieren auf dem Blick hinter die Kulissen. Für dich könnte das also bedeuten:

Dokumentiere deinen Erschaffungsprozess so authentisch wie möglich. Poste regelmäßig Fotos und Videos aus deinem Atelier oder von deinem Arbeitsbereich, also alles, was zeigt, dass du ein Mensch bist und dein Kunstwerk oder der Prozess dahinter einzigartig ist.

Einfache Sprache

Verwende möglichst eine einfache Sprache. Menschen wollen Menschen folgen, nicht Vermarktungsmaschinen. Kommuniziere also mit deiner Community, als würdest mit einem/r engen Freund*In sprechen.

Stories verwenden

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass Instagram Stories ein großartiges Tool für diese Art von Inhalten ist - vielleicht hast du auch schon gemerkt, dass wir Stories selbst sehr gerne nutzen. Der Vorteil ist, dass du deine Community nicht überforderst - denn Stories sind nur 24h sichtbar und im Gegensatz zu Posts nicht in deinem Feed verankert. Auch Story Highlights bieten eine gute Gelegenheit, um deine Community einen direkten Zugang zu deinen käuflichen Produkten zu bieten.

Das wichtigste: KISS

Versuche nicht den Prozess zu überdenken. Wie so oft gilt auch hier: Keep it short & simple. Deine persönliche Marke als Artist ist alles, das verstehen wir. Mit den oben genannten Tools hast du bereits eine Reihe von Möglichkeiten, häufiger auf eine Art und Weise zu posten, die das, worum es dir geht, nicht beeinträchtigt: dir ein Publikum aufzubauen, dem du gegenüber stets authentisch bist & die du nicht nur dafür ausnutzt, lediglich Produkte zu verkaufen.

Ein möglicher Aufbau deiner eigenen Instagram Kampagne

Es gibt zwei wichtige Daten im Leben deiner Kampagne: den Start und das Ende deiner Kampagne. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf schlagen wir dir folgendes Vorgehen vor:

Drop-Announcement: Das Ziel hinter dem Drop Announcement vor dem Start deiner Kampagne ist es, deine Fans und Follower neugierig machen. Hierbei ist es wichtig, ein Gefühl zu erzeugen, dass man den Launch deines neuen Produktes nicht verpassen möchte. Daher lasse dein Publikum wissen, dass etwas bevorsteht, aber verrate wiederum nicht zu viel.

Musterbestellung: In manchen Fällen ist es sinnvoll, ein Muster deines Produktes zu bestellen - besonders im Bereich Print & Textil. Das kann dir Ihnen helfen, frühzeitig mit dem Marketing zu beginnen und authentische Bilder deines neuen Pieces zu erstellen. Über folgendes Formular kannst du mit uns zur Bestellung eines Sample Pieces mit uns in Kontakt treten.

Hype: Du hast zum Beispiel ein neues Design oder eine neue EP die morgen auf den Markt kommt? Warte besser nicht zu lange, es deinen Fans und Followern mitzuteilen. Wir empfehlen dir, 2-3 Tage vor dem Launch deines Produktes Story's und Posts zu veröffentlichen und deiner Fanbase genau mitzuteilen, wo und wann dein Produkt erhältlich sein wird. Auch hier gilt: Menschen verpassen ungerne was, wenn sie interessiert sind - verrate jedoch am besten im Eifer des Gefächts nicht alles.

Zugänglichkeit: Biete deiner Followerschaft einen einfachen Zugang zu deinen Werken und Produkten. Die Welt ist schnelllebig, alles sollte heute so unkompliziert wie möglich funktionieren. Sobald dein Produkt bei uns erhältlich ist, bekommst du von uns daher einen persönlichen Link zu deiner eigenen Artistpage. Diesen solltest du bestenfalls für die Laufzeit deines Produktes in deine Instagram Bio oder in Linktree verlinken.

Instagram Stories

Als Leitlinie für Instagram Stories können wir dir empfehlen: halte es einfach und mache es immer wieder. Nur was möglichst schnell vom Empfänger aufgenommen werden kann, wird auch verarbeitet. Oft werden Instagram Stories bereits nach 1-3 Sekunden weitergeklickt, da das Nutzerverhalten eher auf die Masse an Informationen abzielt, als aus einer Story einen zufriedenstellenden Informationsgehalt zu gewinnen. Auch hier gilt: zerdenke den Prozess nicht, poste einfach. Die Vorteile von Stories haben wir dir hier kurz dargestellt:

  • Stories bieten dir eine gute Gelegenheit, authentisch zu sein. Hier kannst du deinen Fans zeigen, dass du ein echter, lebendiger, atmender Mensch bist. Jedes Mal, wenn du in Stories postest, wird dein Account in der Stories-Leiste nach vorne in der Warteschlange geschoben. So bleibt dein Account ganz vorne in der Erinnerung deines Publikums.
  • Swipe up: Diejenigen, die das Glück haben, verifizierte Konten oder 10.000 Follower zu haben, können direkt von einer Story auf eine bestimmte Website verlinken. Beachten jedoch, dass es sich bei Ihrem Konto um ein Geschäftskonto handeln muss, um Zugang zum "Swipe Up" zu erhalten. Diejenigen, die nicht verifiziert sind, sollten nicht entmutigt sein: Stories bringen immer noch guten Traffic, wenn du dein Publikum auf den Link in deiner Bio verweist.

Galerie Posts

Galerie-Posts sind ein extrem guter Weg, um mehr Informationen rund um dein Produkt in einem Post zu vermitteln. Ein einzelner Galerie-Post kann und sollte eine Mischung aus deinen Designs, Produkt-Mock-ups, Model-Fotografien, Zitaten und sogar Videos enthalten.

Versetze dich in die Situation, in der du selbst online einkaufst: Normalerweise musst du das gleiche Produkt von hinten, von der Seite und im Detail sehen, richtig? Nutze diese Denkweise, wenn du Galerien in deinem Instagram-Feed zusammenstellst - besonders, falls du ein Sample besitzt.

Die Magie: Alles Bio oder was?

Der Link in deiner Bio ist der wichtigste Verbindungspunkt zwischen deinen Instagram-Fans und deiner Artistpage. Die Best Practices der Kunst- und Kulturszene verstehen die Macht des Links in ihrer Bio. Wir empfehlen dir daher, deinen persönlichen Link zu deiner Artistpage Link in deiner Bio zu verlinken, während deine Kampagne live ist. Stelle sicher, dass jeder Beitrag, mit dem du dein Produkt bewirbst, mit einem interessanten Call-to-Action versehen ist, der deine Community zum Klicken auffordert.

Countdown

Das Vorhanden- oder nicht-Vorhandensein von Zeit ist immer ein Verbündeter beim Verkauf Produkten.

Deine Community hat nur noch 1 Tag Zeit, dein Produkt zu kaufen? Hoffe am besten nicht, dass sie sich von alleine daran erinnern werden, sondern nutze das als Gelegenheit. Das Ziel ist es, in den letzten Tagen deiner Kampagne nochmals ein Gefühl der Dringlichkeit zu erzeugen, da es ein Produkt danach nicht mehr zu kaufen gibt.

Als allgemeine Regel empfehlen wir:

3-Tages-Warnung an deine Community posten 48-Stunden-Warnung veröffentlichen 24-Stunden-Warnung posten

Kampagne beendet Post - Dank an deine Community

An dieser Stelle ein kurzer Rückgriff: Stories sind der ideale Ort für das Hyping - die 24-stündige Lebensdauer einer Story bedeutet, dass du deinen Feed nicht mit Countdown-Posts verunstalten musst. Aber selbst wenn das der Fall ist, kannst du die Archivfunktion nutzen, um deinen Feed nach einem Countdown aufzuräumen.

Den Hype aufrecht erhalten

Wenn es um verkaufen geht, dreht sich oft alles um den Hype. Sobald deine Kampagne live ist, musst du kreative Wege finden, um dein Produkt in den Köpfen der Menschen zu halten.

Wir empfehlen daher:

  • Wenn du ein paar deiner Kunden persönlich kennst, könntest du nach "unpacking-Bildern" fragen, um diese zu reposten. Nutze das als Gelegenheit, nochmals auf deine Artistpage hinzuweisen
  • Sammle Bilder von glücklichen Kunden und teile diese in deinem Feed / deiner Story. Dies ist eine der besten Möglichkeiten, um deiner Kampagne Glaubwürdigkeit zu verleihen, sie mit echten Menschen zu assoziieren und die Leute zum Kauf zu bewegen
  • Wie sieht es mit einem einfachen Fotoshooting mit einem/r Freund*In aus? Die Fotos und Videos vom Shooting kannst du ebenfalls während deiner Kampagne posten

Tipp: Jeder ist auf der Suche nach authentischen Inhalten zum Teilen, von Marken bis hin zu Magazinen. Ein Versuch für ein Repost einer anderen Brand oder eines Magazins schadet nie und kann zu großen Reichweiten führen.

Wenn du diese Tipps befolgst, hast du selbst die bestmögliche Chance, dein Publikum zu vergrößern und neue Fans zu gewinnen, die dich vielleicht mit einem Kauf deines Produktes unterstützen. Zusätzlich zu den oben genannten Tipps empfehlen wir dir, den Hashtag #paranormaleight zu verwenden und den Instagram-Account @paranormaleight in deinen Fotos zu taggen, sodass wir dich reposten können.

Wir hoffen, dieser ausführliche Leitfaden hat einige nützliche Tipps für dich enthalten. Wir wünschen dir viel Spaß & Kreativität beim Verkaufen deiner Produkte.

Unter dem folgenden Link haben wir dir einen übersichtlichen Spickzettel für deine erste P8 Kampagne zusammengestellt.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

solar powwwer

austellungsstücke

new art

"Danke für die Unterstützung in dieser schweren Zeit für alle Kunstschaffenden und Kulturliebhaber."

artist von paranormaleight